VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki
Anlegerschutz bei Derivaten

von Dr. Przemyslaw Trubicki

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Pt/Fragment 127 19 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2023-09-08 07:57:50 WiseWoman
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Jaskulla 1994, Pt, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 127, Zeilen: 19-25
Quelle: Jaskulla 1994
Seite(n): 135, Zeilen: 3 ff.
In der Literatur283 wurden als maßgebend genannt a) ein hinausgeschobener Erfüllungszeitpunkt der rechtsgeschäftlichen Verbindlichkeiten, b) ein Anreiz zur Spekulation aufgrund der so genannten Hebelwirkung, c) das Risiko eines Totalverlustes der eingesetzten Geldmittel und d) das Risiko, zusätzliche Geldmittel zur Erfüllung der eingegangenen Verbindlichkeiten entgegen der ursprünglichen Absicht aufbringen zu müssen.

283 Jaskulla, Die Einführung derivativer Finanzinstrumente, S. 135 ff.

Von diesen Prämissen ausgehend wird zu zeigen sein, daß für den Typus Börsentermingeschäft die folgenden Merkmale charakteristisch sind:


- hinausgeschobener Erfüllungszeitpunkt der rechtsgeschäftlichen Verbindlichkeiten (Zeitgeschäft),

- Anreiz zur Spekulation aufgrund der sog. Hebelwirkung ("Leverage-Effekt"),

- Risiko, zusätzliche Geldmittel zur Erfüllung der eingegangenen Verbindlichkeiten entgegen der ursprünglichen Absicht aufbringen zu müssen,

- Risiko eines Totalverlustes der eingesetzten Geldmittel.

Anmerkungen

Die Quelle ist zwar in Fn. 283 genannt, eine wörtliche Übernahme erwartet der Leser jedoch angesichts des "S. 135 ff."-Hinweises eher nicht.

Sichter
(SleepyHollow02), Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20230908075828