VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki
Arbeitnehmerberücksichtigung im Übernahmerecht

von Manja Schreiner

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Msr/Fragment 164 09 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2023-08-11 11:37:37 WiseWoman
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Msr, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Wackerbarth 2001

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 164, Zeilen: 9-16
Quelle: Wackerbarth 2001
Seite(n): 1744, Zeilen: l. Sp., 15. Z. von unten ff.
Ob das Management vor einer Übernahme derartige, die Allgemeinheit oder die Arbeitnehmer betreffende Entscheidungen fällt oder nach einer erfolgreichen Übernahme der Mehrheitsgesellschafter, ist für die Frage des Schutzes der Arbeitnehmer irrelevant. Einen solchen Schutz kann das Übernahmerecht nicht leisten, weil es nur die Frage regelt, wer für die Entscheidung zuständig ist oder unter welchen Umständen die faktischen Zuständigkeiten wechseln und wie sich die gesellschaftsinternen Machtverhältnisse ändern.645

645 Wackerbarth, WM 2001, 1741, 1744.

Ob vor einer Übernahme das quasi-autonome Management derartige, die Allgemeinheit oder die Arbeitnehmer betreffende Entscheidungen fällt oder nach einer erfolgreichen Übernahme de facto der Mehrheitsgesellschafter, ist für die Frage eines eventuellen Schutzes der Arbeitnehmer oder der Allgemeinheit irrelevant. Einen solchen Schutz können weder ein Übernahmerecht noch das Gesellschaftsrecht leisten, weil beide nur die Frage regeln, wer für die Entscheidung zuständig ist oder unter welchen Umständen die faktischen Zuständigkeiten wechseln.

Einen solchen Schutz kann insbesondere kein Übernahmerecht leisten, weil hier nur die Frage zu regeln ist, unter welchen Umständen sich die gesellschaftsinternen Machtverhältnisse ändern (vor der Übernahme:


[rechte Spalte]

der quasi-autonome Vorstand, nach der Übernahme: der Inhaber der Kontrolle, wenn und soweit ihm der Vorstand allein aufgrund der geänderten Mehrheitsverhältnisse freiwillig folgt oder er zuvor den Vorstand auswechselt).

Anmerkungen

Die Quelle ist zwar in Fn. 645 genannt, die Wörtlichkeit der Übernahme geht daraus jedoch nicht hervor.

Sichter
(SleepyHollow02) WiseWoman



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20230811113805