VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki
Arbeitnehmerberücksichtigung im Übernahmerecht

von Manja Schreiner

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Msr/Fragment 041 08 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2023-08-07 14:14:33 WiseWoman
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Klinkhammer Welslau 1995, Msr, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 41, Zeilen: 8-17
Quelle: Klinkhammer Welslau 1995
Seite(n): 203, Zeilen: Rn. 591
Allerdings gibt es Ausnahmefälle, die sich auf einzelne Staatsunternehmen beziehen, in denen eine Beteiligung auf der Ebene der Unternehmensverwaltung vorgesehen ist, wie z. B. bei der Fluggesellschaft Alitalia186 und bei den drei Staatskonzernen IRI, ENI und EFIM: Seit 1984 und verstärkt durch ein zweites nationales Abkommen aus dem Jahre 1986 sind zunächst für die IRI-Gruppe paritätisch mit Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern besetzte Ausschüsse auf nationaler, regionaler und betrieblicher Ebene eingerichtet worden, die zu Strategiefragen, der Arbeitsmarktsituation, zu Fragen der Arbeitsorganisation sowie zu Aspekten der Arbeitnehmer-/Arbeitgeberbeziehungen beratend Stellung nehmen können.187

186 Schwark, AG 2004, 173.

187 Klinkhammer/Welslau, 203.

Eine gewisse Ausnahme ist allerdings für die drei Staatskonzerne IRI, ENI und EFIM festzustellen: Seit 1984 und verstärkt durch ein zweites nationales Abkommen aus dem Jahre 1986 sind zunächst für die IRI-Gruppe paritätisch mit Arbeitgeber- und Arbeitnehmervertretern besetzte Ausschüsse auf nationaler, regionaler und betrieblicher Ebene eingerichtet worden, die beratend Stellung nehmen können

> zu Strategiefragen,

> zur Arbeitsmarktsituation,

> zu Fragen der Arbeitsorganisation und

> zu Aspekten der Arbeitnehmer-/Arbeitgeberbeziehungen.

Anmerkungen

Die Quelle ist zwar in Fn. 187 genannt, die Wörtlichkeit der Übernahme bleibt jedoch unausgewiesen.

Sichter
(SleepyHollow02), Schumann


[2.] Msr/Fragment 041 20 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2023-08-06 20:22:20 WiseWoman
BauernOpfer, Fragment, Gesichtet, Kolvenbach 1995, Msr, SMWFragment, Schutzlevel sysop

Typus
BauernOpfer
Bearbeiter
SleepyHollow02
Gesichtet
Yes
Untersuchte Arbeit:
Seite: 41, Zeilen: 20-30
Quelle: Kolvenbach 1995
Seite(n): 678, Zeilen: 4 ff.
In den Niederlanden ging die Initiative zur Schaffung von Arbeitnehmervertretungen von Unternehmen aus, die ihre Arbeitnehmer stärker an das Unternehmen binden wollten und deren Ziel es war, die Arbeiter mit größerer Menschenwürde zu behandeln. Es sollte ein Forum geschaffen werden, in dem sie ihre Wünsche und Beschwerden gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen konnten. Die freiwillige Einrichtung kern entstand, welche eine repräsentative Institution darstellte, die auch von den Gewerkschaften gefördert wurde. Die Gewerkschaften, deren älteste bereits 1870 gegründet wurde, betrachteten die kern als eine Art Außenposten im Unternehmen mit der Möglichkeit, von einem patriarchalischen System in eine flexiblere Form überzugehen.188

188 Kolvenbach, in: Due/Lutter, FS für Everling, 678.

In den Niederlanden ging die Initiative zur Schaffung von Arbeitnehmervertretungen von Unternehmern aus, die ihre Arbeitnehmer stärker an das Unternehmen binden wollten und deren Ziel es war, die Arbeiter mit größerer Menschenwürde zu behandeln und ihnen ein Forum zu schaffen, in dem sie ihre Wünsche und Beschwerden gegenüber dem Arbeitgeber geltend machen könnten. Es entstand als freiwillige Einrichtung der »kern«, eine repräsentative Institution, die auch von den Gewerkschaften gefördert wurde, weil sie die Bedeutung der Beziehungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer in der Fabrik erkannten. Die Gewerkschaften betrachteten den »kern« als eine Art Außenposten im Unternehmen mit der Möglichkeit, von einem patriarchalischen System in eine flexiblere Form überzugehen28.

28 Jürgen Walter Hübener, Worker Participation, A Comparative Study between the Systems of the Netherlands, the Federal Republic of Germany and the United Kingdom, Diss. Reichsuniversität Leiden 1981, S. 6 ff. und Ivo A. C. Van Haren in: Comparative Law Yearbook, Bd. 4. 1980, Holland, S. 89 ff.

Anmerkungen

Die Quelle ist zwar in Fn. 188 genannt, die Wörtlichkeit der Übernahme bleibt jedoch unausgewiesen.

Sichter
(SleepyHollow02), Schumann



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20230807141635