VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki


Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Numer0nym
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 62, Zeilen: 1 ff.
Quelle: Weseloh 2004
Seite(n): 97, 98, Zeilen: 97: letzter Absatz; 98: 1 ff.
[Der Systematik von Welge und Al-Laham88 bzw. Ulrich und Fluri89 folgend wurden die Unternehmen gebeten anzugeben, ob sie in ihrer Unternehmenspolitik bzw.] Unternehmensstrategie explizite Aussagen bezüglich der Produkt-Markt-Kombination, eines Zielkataloges oder bezüglich Verhaltensgrundsätzen (VG) gegenüber Mitarbeitern oder Marktpartnern treffen.

In der nachfolgenden Tabelle ist angegeben [sic] welcher Anteil der Unternehmen zu den entsprechenden Bereichen in der Unternehmenspolitik Vorgaben machen.

Tabelle 13: Inhalte der Unternehmensstrategie/-politik


Mfk 062a diss.png

In der Befragung machen 90 % der Unternehmen in der Unternehmenspolitik Aussagen bezüglich der Produkt-Markt-Kombination. Am seltensten wird in der Unternehmenspolitik bzw. Unternehmensstrategie ein Zielkatalog erstellt. Statistisch abgesicherte Zusammenhänge zwischen den Inhalten der Unternehmenspolitik und den Kriterien zur Unternehmensstruktur bestehen lediglich bezüglich der Existenz eines Zielkataloges und dem Vorhandensein von Verhaltensgrundsätzen (VG) gegenüber Marktpartnern (siehe nachfolgende Tabelle):

Tabelle 14: Zusammenhänge zur Existenz eines Zielkataloges und VG gegenüber Marktpartnern

Mfk 062b diss.png


88 Vgl. Welge, M. K., Al-Laham A. (2002), Unternehmensstrategie, S. 47-48

89 Vgl. Ulrich, P., Fluri, E. (2008), Der Zielkatalog, S. 79

[Seite 97]

Der Systematik von Welge und Al-Laham233 bzw. Ulrich und Fluri234 folgend wurden die Unternehmen gebeten anzugeben, ob sie in ihrer Unternehmenspolitik bzw. Unternehmensstrategie explizite Aussagen bezüglich der Produkt-Markt-Kombination, eines Zielkataloges oder bezüglich Verhaltensgrundsätzen (VG) gegenüber Mitarbeitern oder Marktpartnern treffen. Im nachfolgenden Schaubild 17 ist angegeben [sic] welcher Anteil der Unternehmen zu den entsprechenden Bereichen in der Unternehmenspolitik Vorgaben machen.


233 vgl. Welge, M. K., Al-Laham A. (1992), S. 47–48

234 vgl Ulrich, P., Fluri, E. (1988), S. 79

[Seite 98]

Schaubild 17: Inhalte der Unternehmensstrategie/-politik

Mfk 062a source.png

In der Tendenz bestätigt die Kontrollbefragung die Ergebnisse der Hauptbefragung. Die größte Abweichung zwischen Kontroll- und Hauptbefragung besteht hinsichtlich der Produkt-Markt-Kombination. In der Hauptbefragung machen 90 % der Unternehmen in der Unternehmenspolitik Aussagen bezüglich der Produkt-Markt-Kombination. In der Kontrollbefragung sind es nur 75 % der Unternehmen. Am seltensten wird in der Unternehmenspolitik bzw. Unternehmensstrategie ein Zielkatalog erstellt. Dies trifft sowohl für die Haupt- als auch für die Kontrollbefragung zu.

Statistisch abgesicherte Zusammenhänge zwischen den Inhalten der Unternehmenspolitik und den Kriterien zur Unternehmensstruktur bestehen lediglich bezüglich der Existenz eines Zielkataloges und dem Vorhandensein von Verhaltensgrundsätzen gegenüber Marktpartnern (siehe Tabelle 33):

Tabelle 33: Zusammenhänge zur Existenz eines Zielkataloges und VG gegenüber Marktpartnern

Mfk 062b source.png

Anmerkungen

Kein Hinweis auf die eigentliche Quelle.

Daten werden übernommen.

Im Literaturverzeichnis von Mfk existiert ein Eintrag für "Welge/Al-Laham (2012)", nicht jedoch für die hier angegebene Referenz aus dem Jahr 2002. Auch für "Ulrich/Fluri" findet sich lediglich ein Eintrag mit abweichender Jahresangabe und anderem Titel.

Fortsetzung von Vorseite. Fortsetzung auf Folgeseite.

Sichter
(Numer0nym) Mendelbrno