VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki


Typus
KomplettPlagiat
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 20, Zeilen: 1ff (komplett)
Quelle: Schröder 2004
Seite(n): 41, 42, Zeilen: 41: 16ff; 42: 1ff
VH-64: montags Zellsuspension : Medium = 1:25, freitags Zellsuspension: Medium = 1:15

Cado ES-1: montags und freitags je nach Wachstumsverhalten Zellsuspension: Medium = 1:6 oder 1:8

STA-ET-1: montags und freitags Zellsuspension : Medium = 1:10

STA-ET-2.1: montags und freitags Zellsuspension : Medium = 1:4

3.3.4 Vorbereiten der Platten

Bevor die Zellen ausgesiedelt werden konnten, mussten die 96-Loch-Platten mit Kollagen beschichtet werden. Dazu wurden 50μl einer aus Collagen 1TypR (4mg/ml) und 0,1M Essigsäure bestehenden Lösung in jede Vertiefung pipettiert und unter laufender Sterilbank getrocknet.

3.3.5 Aussiedeln der Zellen auf 96-Well-Platten

Nach Trypsinisierung und Resuspensierung in 5ml RPMI - Medium wurden 100μl des Fläschcheninhalts abgenommen, in 10ml isotone Elektrolyt-Lösung gegeben und im Zellzähler gezählt. Für die Versuche wurden entsprechend der Wachstumscharakteristik Zellsuspensionen mit 2500 - 5000 Zellen/100μl für Cado ES-1, 1500 – 4000 Zellen/100μl für STA-ET-1, 5000 Zellen/100μl für STA-ET-2.1 und 1500 – 2000 Zellen/100μl für VH-64 hergestellt. In jede Vertiefung wurden 100μl dieser Suspensionen pipettiert.

VH-64: montags Zellsuspension : Medium = 1:25, freitags Zellsuspension : Medium = 1:15

Cado ES-1: montags und freitags je nach Wachstumsverhalten Zellsuspension : Medium = 1:6 oder 1:8

STA-ET-1: montags und freitags Zellsuspension : Medium = 1:10

STA-ET-2.1: montags und freitags Zellsuspension : Medium = 1:4

3.3.4. Vorbereiten der Platten

Bevor die Zellen ausgesiedelt werden konnten, mussten die 96-Loch-Platten mit Kollagen beschichtet werden.

[Seite 42]

Dazu wurden 50μl einer aus Collagen 1TypR (4mg/ml) und 0,1M Essigsäure bestehenden Lösung in jede Vertiefung pipettiert und unter laufender Sterilbank getrocknet.

3.3.5. Aussiedeln der Zellen auf 96-Well-Platten

Nach Trypsinisierung und Resuspendierung in 5ml RPMI - Medium wurden 100μl des Fläschcheninhalts abgenommen, in 10ml isotone Elektrolyt-Lösung gegeben und im Zellzähler gezählt.

Für die Versuche wurden entsprechend der Wachstumscharakteristik Zellsuspensionen mit 2500 - 5000 Zellen/100μl für Cado ES-1, 1500 – 4000 Zellen/100μl für STA-ET-1, 5000 Zellen/100μl für STA-ET-2.1 und 1500 – 2000 Zellen/100μl für VH-64 hergestellt. In jede Vertiefung wurden 100μl dieser Suspensionen pipettiert.

Anmerkungen

Ein Verweis auf die Quelle fehlt.

Sichter
(Hindemith) Schumann