VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki

Also Leute ernsthaft, habe mich gerade erst angefangen mit der Sache zu beschäftigen, aber Eure Vorgehensweise hat schon "ein Geschmäckle"..... Untersucht doch mal eine Diss. von einem anderen, als einem Mitglied der CDU, CSU oder FDP. So habt Ihr eher einen politischen, als einen wissenschaftlichen Ansatz.

Forum: Übersicht > Ihr seid offensichtlich von den Linken bezahlt!!
Im Forum ist kein Raum für persönliche Angriffe: VP:KPA. Alle Beiträge im Forum sind Meinungsäußerungen der jeweils Beitragenden und deshalb zu signieren (vier Tilden an das Ende des Beitrags setzen: ~~~~). Weitere Tipps zum Forum finden sich unter VP:Forum, Hinweise zur Moderation unter VP:Moderation.

Ich bekomme zwar kein Geld von den Linken, darf aber manchmal bei Hr. Ernst im Porsche mitfahren. Ausserdem trage ich inzwischen den Orden: Held der Wissenschaft (leider konnte mir dieser nicht offiziell verliehen werden).



Wenn Sie uns konkrete Hinweise zu einem Verdacht liefern, wie bei den bisheringen Fällen, schauen wir uns auch gerne andere Diss. an. In Sachen - Bezahlung - seien Sie mal realistisch... Soviel Geld hat wahrscheinlich die Linke nicht und andere Parteien - wenn Sie eine Schmutzkampagne planen - würden doch effektivere und kostengünstigere Methoden nehmen, oder nicht? LMB 21:50, 12. Apr. 2011 (UTC)



@ 195.34.187.34


von den Linken bezahlt? Hat der Herr Ernst etwa seinen Porsche verkauft? Aber im Ernst: Vielleicht öffnet folgender Presseartikel die Augen, jedenfalls was die Nähe zu den Linken angeht (?):

http://www.journalist.de/aktuelles/meldungen/guttenplag-wiki-der-ex-minister-und-sein-schwarm.html

Kreuzritter 19:59, 14. Apr. 2011 (UTC)

von den Linken bezahlt? Sieh mal einer an. Herr Dr.Hajo Pillepalle meint hier wären alles "digitale Blockwarte". Oder intrigante Trompeter der FDP. Auf irgendwas müßt ihr euch nun einigen.

4joy 19:46, 15. Apr. 2011 (UTC) 21:40, Apr. 2011 (UTC)



_________________________________


Ich verstehe diese andauernde Forderung nicht. Es existiert doch seit Wochen z.B. das Nilsplag welches die Diss. eines führenden SPD Politikers untersucht. Wie kann man da von einseitiger Plagiats-Recherche sprechen?? Die Nilsplag-Seite wurde sogar obendrein direkt vor den Landtagswahlen in BaWü ins Leben gerufen...das muss man sich mal überlegen. Da in der Arbeit keine Plagiatsstellen zu finden sind, wird über diese Arbeit natürlich auch nicht medial berichtet und diskutiert. In den medialen Fokus geraten eben lediglich diejenien Dissertationen, bei denen ganz offensichtlich etwas stinkt.

87.184.94.123 10:49, 19. Apr. 2011 (UTC)