VroniPlag Wiki

This Wiki is best viewed in Firefox with Adblock plus extension.

MEHR ERFAHREN

VroniPlag Wiki
Die schweizerische Migrationspolitik im Kontext der nationalen Sicherheit und globaler Zusammenhänge

von Doris Fiala

vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite

Statistik und Sichtungsnachweis dieser Seite findet sich am Artikelende

[1.] Df/Fragment 089 01 - Diskussion
Zuletzt bearbeitet: 2013-05-11 12:04:37 [[Benutzer:|]]
Cuttitta 2003, Df, Fragment, Gesichtet, SMWFragment, Schutzlevel sysop, Verschleierung

Typus
Verschleierung
Bearbeiter
Hindemith
Gesichtet
Yes.png
Untersuchte Arbeit:
Seite: 89, Zeilen: 1-3, 6-13
Quelle: Cuttitta 2003
Seite(n): 3, 4, Zeilen: 3: re. Spalte: 52ff; 4: li. Spalte: 22ff
[Im 1998er] Gesetz wurden u. a. das System der jährlichen Einreisequoten für ausländische Arbeitnehmer und die Abschiebehaft für Ausreisepflichtige eingeführt. [...]

Offizielle Schätzungen besagen, dass in Italien rund 2,5 Millionen Ausländer leben, inklusive derjenigen, die sich illegal im Land aufhalten, bzw. auf die Entscheidung über ihren Legalisierungsantrag warten (vergl. MuB 9/02). Italien hat somit einen Ausländeranteil von 4,2 %, der EU-Durchschnitt liegt bei rund 5 %. Die meisten Ausländer mit legalem Aufenthaltsstatus kommen aus Marokko, Albanien, von den Philippinen und aus Tunesien. Stark vertreten sind auch Rumänien (Roma), China, Senegal, Sri Lanka und Ex-Jugoslawien, [...]

Im 1998er Gesetz wurden u.a. das System der jährlichen Einreisequoten für ausländische Arbeitnehmer und die Abschiebehaft für Ausreisepflichtige eingeführt.

[Seite 4]

Offiziellen Schätzungen zufolge leben in Italien derzeit ca. 2,5 Mio. Ausländer, inklusive derjenigen, die sich illegal im Land aufhalten bzw. auf die Entscheidung über ihren Legalisierungsantrag warten (vgl. MuB 9/02). Italien hat somit einen Ausländeranteil von 4,2%, der EU-Durchschnitt liegt bei 5,2%. Die meisten Ausländer mit legalem Aufenthaltsstatus kommen aus Marokko, Albanien, von den Philippinen und aus Tunesien. Stark vertreten sind auch Rumänien, China, Senegal, Sri Lanka und Ex-Jugoslawien.

Anmerkungen

Ein Quellenverweis fehlt.

Der Verweis auf MuB 9/02 ist auch übernommen.

Sichter
(Hindemith) Singulus



vorherige Seite | zur Übersichtsseite | folgende Seite
Letzte Bearbeitung dieser Seite: durch Benutzer:WiseWoman, Zeitstempel: 20130511120525